Ambulant Unterstütztes Wohnen

 

Das Ambulant Unterstützte Wohnen (AUW) der Lebenshilfe Service Bergisches Land gGmbH ist eine Wohnform für Menschen mit einer Behinderung, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Die Menschen leben selbständig und eigenverantwortlich in der eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft und werden von pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern orientiert an ihrem persönlichen Unterstützungsbedarf stundenweise an einzelnen Tagen der Woche angeleitet und begleitet.

Der persönliche Hilfebedarf in den verschiedenen Lebensbereichen, z.B. Haushaltsführung, Umgang mit Geld, Gesundheit, persönliche Fragen, wird individuell mit den Menschen besprochen und konkrete Maßnahmen zur Unterstützung festgelegt. Ziel der Unterstützung ist ein möglichst selbstbestimmtes und unabhängiges Leben in der Gesellschaft.

Derzeit werden ca. 60 Menschen mit einer Behinderung in ihren eigenen vier Wänden im Rheinisch Bergischen und im Oberbergischen Kreis individuell begleitet.

Kontaktdaten:

Ambulant Unterstütztes Wohnen

Schillerstr. 53
42929 Wermelskirchen

Routenplaner mit Google Maps

Klienten 60
Mitarbeiter 30
Besonderheiten 24-Stunden-Assistenz in der eigenen Wohnung

Weiterführende Informationen